Zahnersatz und Implantate: Zahnzentrum Lübeck GmbH

PAD - Wurzelbehandlung Lübeck  / Hamburg

 

Wurzelbehandlung oder Endodontie PAD  in Lübeck oder Hamburg

Die Praxis für Zahngesundheit Dr. Hoch in Lübeck ist mit drei Medlin-Sternen für über 900 positive Patientenempfehlungen ausgezeichnet.

   

Zahnimplantate Lübeck
Wurzelbehandlung Lübeck

So finden Sie unsere Zahnarztpraxis:

Moislinger Allee 53 - 55    -     23558 Lübeck ( Dräger )

Tel: 0451 863090   -   Fax: 0451 863094

Internet: Zahnärzte St. Lorenz - Nähe Bahnhof Lübeck

E-Mail:  dr.hoch(at)t-online.de

 

Map.

 

Viele Problemkeime im Wurzelkanal widerstehen selbst aktivierten

Spülverfahren mit Natriumhypochloridlösung und auch den meisten

medikamentösen Einlagen.

Häufige Konsequenz: Misserfolge nach Wurzelkanalaufbereitung

und -füllung sowie Schwierigkeiten bei der endodontischen Versorgung

offener Zähne. Problemkeime kann man während der Therapie

nicht erkennen. Eine durch unvollständig eliminierte Mikroorganismen

eventuell erforderliche Revision oder ein endo-chirurgischer Eingriff

wären aufwändig und würden das Vertrauen des Patienten negativ

beeinträchtigen.

 

Einzigartig: Gefährliche Bakterien markieren sich selbst!

Das Prinzip der photoaktivierten Therapie stammt aus der Tumordiagnostik

und -Therapie. Man nutzt den schnellen Stoffwechselumsatz

von aktiven Zellen wie Tumorzellen und Bakterien, um diese

selektiv zu markieren. Substanzen, wie z.B. Toloniumchlorid in einer

Markerlösung werden von Bakterien rasch an der Zellwand angelagert.

Unter Bestrahlung mit hoch energetischem Licht, einer speziell

auf die Markerlösung abgestimmten Wellenlänge, wird an der Bakterienzellwand

aktiver Sauerstoff gebildet, der die Zellwand der Keime

zerstört. Mehr als 99,9% aller Bakterien werden schnell und zuverlässig

eliminiert.

Photo-aktivierte DesinfektionPhoto-aktivierte Desinfektion

Photo-aktivierte Desinfektion eines Wurzelkanals.
PAD-Laser-Mikrosonde in situ.

Anwendungsgebiete:

Wurzelkanaldesinfektion, CP-Therapie (Parodontologie in Vorbereitung)

 

Wirkungsweise:

PAD besteht aus zwei Komponenten:

 

  • PAD-Lösung: Markerlösung (Toloniumchlorid)
  • PAD-Laser: Save Dent Rotlichtlaser mit einer zur Aktivierung der

Markerlösung optimalen Wellenlänge (635 nm). Das Mikrosonden-

Design der Einweg-Handstücke erlaubt eine Anwendung auch in

engen Wurzelkanälen.

 

Warum PAD?

 

  • Effektiv: Über 99,9% aller oralen Bakterienarten werden abgetötet
  • Schnell: 2 Minuten für Karies und 4 Minuten für die Wurzelkanaldesinfektion
  • Einfach: In bestehende Behandlungsabläufe integrierbar
  • Sicher und atraumatisch: Keine Verletzung des umliegenden
    Zahnhart- oder Weichgewebes

Hinweis
Hinweis:
Photo-aktivierte Desinfektion ist ein evidenzbasiertes,
wissenschaftlich anerkanntes Therapieverfahren.
Referenzen: Pearson GJ, Bonsor SJ. Improved disinfection in caries and
root canals using a novel technique. Dentistry, 21 October 2004, 13- 15

 

 

 

Photo-aktivierte Desinfektion

1. Problemkeime im
Wurzelkanal und im
Kanalwanddentin.

Photo-aktivierte Desinfektion

2. Einbringen der »PAD-Markerlösung«
(Toloniumchlorid);

60 Sek. einwirken lassen.

Photo-aktivierte Desinfektion

3. Photoaktivierte Desinfektion:
150 Sek. Bestrahlung
mit hochenerge-tischem (Laser-)
Licht (635 nm Wellenlänge).
Eliminiert mehr als 99,9% aller stoff-wechselaktiven Bakterien.
Insbesondere Problemkeime!

Photo-aktivierte Desinfektion

4. Ausspülen von
Rückständen der
PAD-Lösung, z. B.
mit NaOCl-Lösung
(1- 2%).

 

Wurzelbehandlung oder Endo mit  PAD von Cumdente. Endodontie mittels Laser, Laserbehandlung beim Zahnarzt.

 

Sie haben Fragen zu Implantaten oder Zahnersatz,möchten einen Preisvergleich oder eine zweite Zahnarztmeinung, dann berufen Sie sich bitte auf die AgbZ und vereinbaren einen Termin in dieser Partnerpraxis.

Verwandte Seiten


WERBEPARTNER

 

Preiswerte Implantate

  

Günstiges Zahngold   

Dentalchemie

Euroeyes

 
Ratenzahlung

 

WERBEN SIE HIER