Zahnersatz und Implantate: Zahnzentrum Lübeck GmbH

Sofort belastbare Implantate


Teeth in an Hour - One Day Implants


Innovationen moderner Zahnheilkunde

   

   

 

 

AgbZ-Partner - Zahnarzt  Bad Schwartau:

 


Ihre Zahnarztpraxis hier!

 

 

         ENGLISH AVAILABLE     

 

Zahnarztangst , Zahnprobleme , Implantate , metallfreier Zahnersatz, Zirkon

 

FÜR DEN PREISVERGLEICH BITTE FORMULAR UNTEN NUTZEN !

 

Dieser Zahnarzt bietet unter anderem auch die günstigen AgbZ-Angebote. Werden Sie aktiv und sichern Sie Ihre Preisvorteile.

 

 

Was meinen andere Patienten? Was meinen Sie? 

   

Empfehlungen schreiben       Empfehlungen lesen 

 

Empfehlungen von Patienten                            Empfehlungen von Patienten     

 

Beziehen Sie sich immer auf die Preise der AgbZ ! 

      

 

Zahnarztpraxis für ganzheitliche Zahnheilkunde

   

DR. Implantate Bad Schwartau

   

  

AgbZ - Zahnarzt   in Bad Schwartau - auch Implantate

 

 

 

Für die Adresse bitte auf das AgbZ Logo klicken

  AgbZ WERT-SCHECK   HIER KLICKEN

 




Feste Zähne am selben Tag – ein Konzept zur sofortigen Wiederherstellung der Kaufunktionen durch Sofortbelastung von Zahnimplantaten.

Immer mehr Menschen akzeptieren schlecht sitzende herausnehmbare Zahnprothesen heute nicht mehr Sie sind unzufrieden mit dem Aussehen, dem gesamten Mundgefühl, der Hygiene dieser Zahnprothesen.  Diese nehmen sehr viel Raum im Mund ein. Viel mehr als die Zähne, die dadurch ersetzt werden sollen. Die Reinigung von Zahnersatz und eventuellen natürlichen Zähnen ist erschwert, Mundgeruch könnte eine Folge sein.


Viele Menschen wünschen sich feste Zähne, deren Aussehen und Funktion die eigenen natürlichen Zähne möglichst noch übertrifft -  vielfach ein durchaus realisierbarer Wunsch. Also „Dritte wie Zweite durch Zahnimplantate“.<o:p></o:p>

Jedoch schrecken die langen Wartezeiten bis zur vollständigen Einheilung viele potentielle Implantat – Patienten ab.


Feste Zähne aus einer Hand in einer Behandlungssitzung“   beschreibt ein neuartiges Behandlungskonzept, das von technischen Innovationen in der Zahnmedizin profitiert und somit einer breiteren  Bevölkerungsschicht - sowohl aus finanzieller wie aus der Sicht der reduzierten Behandlungsstrapazen wieder feste Zähne ermöglicht. Eben „Dritte wie Zweite“.


Was sind Zahnimplantate? Es handelt sich um künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer geschraubt werden und so die Grundlage für feste neue Zähne darstellen.

Hauptsächlich werden heute Implantate aus dem Metall Titan verwendet.

Doch einige Zahnärzte setzen inzwischen ganz  auf metallfreie Zahnheilkunde und Implantologie.  Keramik scheint sich als der Zukunftswerkstoff in der Zahnheil-kunde zu etablieren.

Wie ist es möglich, Implantate sofort mit neuen Zähnen zu versehen?


Dies ist eine häufige gestellte Frage von informierten Patienten und oft auch von Fachleuten.

Richtig ist, dass Implantate  Wochen bis Monaten biologisch im Kiefer einheilen müssen.

Nicht richtig ist jedoch, dass sie während dieser Zeit nicht mit Zähnen versorgt werden dürfen! Im Gegenteil – ein hochwertiges Provisorium, das den endgültigen Kronen und Brücken sehr ähnlich in Aussehen und Funktion ist, wird heute in kürzester Zeit digital gefertigt (z.B.CEREC) und sofort nach dem Setzen der Implantate in den Mund eingefügt. Diese neuen Zähne schützen die Implantate dadurch, dass sie  die Kaukraft auf alle frisch gesetzten Implantate verteilen und diese so zu einer funktionellen Einheit verblocken. Nach Abschluss der Eineilung werden die endgültigen Kronen und Brücken vom speziell geschulten Dentallabor gefertigt und vom Zahnarzt auf den Implantaten fixiert.

Im Idealfall sollten sich  die neuen Zähne nun fast nicht mehr von schönen natürlichen Zähnen unterscheiden, bzw. dann wieder ein schönes Lächeln ermöglichen, wenn das früher mit eigenen Zähnen nicht so recht möglich war. Ein frischer Atem ist quasi ein Zusatzbonus.

Navigation und Implantologie:


Auch in der modernen Zahnheilkunde spielt digitale Technik eine zunehmende Rolle. So verfügen implantologische Praxen heute bereits vielfach  über die Möglichkeit der sogenannten 3D- Planung und Behandlung. Dadurch wird das Setzen der Implantate vereinfacht, die Voraussagbarkeit des Behandlungsergebnisses verbessert und die Behandlungsstrapazen für den Patienten vermindert.>


Oft steht nicht genug Kieferknochen für die Implantation zur Verfügung. Dann kann der Operateur dank 3D-Diagnostik entscheiden, ob Knochenneugewinnung vorgenommen werden muss oder durch geschicktes Plazieren der Implantate ein solcher Schritt vermieden werden kann.


Computergefertigte Schablonen ermöglichen das genaue Plazieren der Implantate, ohne dass der Kiefer weiträumig aufgeschnitten werden muss. Somit lassen sich Nachschmerzen stark vermindern, die Patienten sind in der Regel am Folgetag oder am übernächsten Tage wieder berufsfähig und können dank fester Zähne auch wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen.>

LASER und Ultraschall:


gehören zu den technischen Innovationen, die unter anderem auch die  moderne Implantologie bereichern und schonende und damit noch besser vorhersehbare Behandlungsergebnisse ermöglichen.

Erfolg und Misserfolg:


Patient und Zahnarzt haben gleichermaßen Angst vor Behandlungsmisserfolgen. Zwei wichtige Punkte, die den Erfolg der Sofortversorgung  gefährden:


1.           Infektionen: Krankheitserreger können die Heilung verhindern und die Implantate werden nicht fest. Lösung: Keine Chance den Keimen. Laser und Ozon und optimale Mundhygiene helfen das OP-Gebiet in der Heilungsphase und danach Entzündungsfrei zu halten.


2.           Überlastung der Implantate in der Einheilzeit. Ursache kann ein unzulängliches Provisorium sein, was sich in der kritischen Phase gelockert hat und nicht umgehend wieder eingefügt wurde.

3.           Immer ist das gesundheitliche Gesamtbild zu berücksichtigen.

Menschen mit diversen chronischen Erkrankungen und hoher Belastung durch Medikamente müssen mit einem erhöhten Misserfolgsrisiko rechnen.   


Nicht das Implantat ist der wichtigste Faktor für Erfolg oder Misserfolg der Implantatbehandlung, sondern das Konzept, das Ineinandergreifen verschiedener zahnärztlicher Disziplinen. Hier sind es  Chirurgieteam, Prothetiker, Dentalhygienikerin und Zahntechniker. Diese Synergie ist die Basis für den Erfolg des Konzeptes  „Dritte wie Zweite in einer Behandlung.“



Dr. Peter Gerstenberg

Lübeck/Bad Schwartau

 

Ein strahlendes Lächeln für eine neue Lebensqualität

Zahnmedizinisches Kompetenzzentum Bad Schwartau


Auf der Basis einer profunden, breit angelegten Ausbildung, langjähriger Erfahrung und permanenter Fortbildung verbindet der Zahnarzt Dr. Peter Gerstenberg innovative ganzheitliche Zahnheilkunde mit individueller Patientenbetreuung auf höchstem fachlichen Niveau. Im Dreistädte-Eck Lübeck/Bad Schwartau/Stockelsdorf wurde hier ein Zahnmedizinisches Kompetenzzentrum etabliert, das mit einem in sich geschlossenen ‚High-End’-Konzept besticht. Wichtig ist dem komplex denkenden und (be)handelnden Zahnarzt die intensive Beratung seiner Patienten, die so eine sichere Entscheidung für die eine oder andere Behandlungsform treffen können. Schonend und substanzerhaltend: Unter diesem Leitmotiv sind ästhetische metallfreie Zahnrestaurationen und metallfreie Implantationen eine besondere Spezialität der Praxis. „Dank modernster Implantologie-Technik und ganzheitlicher Methoden der ästhetischen Zahnheilkunde sind wir in der Lage, in fast jeden Mund ein strahlendes Lächeln zu zaubern“, versichert Dr. Gerstenberg. Zu den – auch von einer überregionalen Patientenschaft geschätzten – Leistungsmerkmalen zählen des weiteren: rekonstruktive Behandlungen von Zahnfleischerkrankungen (Parodontitis), individuelle Prophylaxe-Konzepte, professionelle  systematische  Zahnerhaltungstherapie durch Ozon, sanfte Laserzahnheilkunde unter Einsatz eines Behandlungsmikroskops sowie Hypnose- und Narkosebehandlungen für „Angstpatienten“. Das praxiseigene zahntechnische Labor ermöglicht hochwertige pass- und farbgenaue Zahnrekonstruktion. Die ausgeprägte Fachkompetenz des Praxisinhabers wird flankiert von einem engagierten und freundlichen Team.

Map.

WERBEPARTNER

 

Preiswerte Implantate

  

Günstiges Zahngold   

Dentalchemie

Euroeyes

 
Ratenzahlung

 

WERBEN SIE HIER