Zahnersatz und Implantate: Zahnzentrum Lübeck GmbH

Wital Implantate Wieland

Implantat Wi.tal - Implantate von Wieland - News WITAL

Systeminformation Wital Implantate

 

 wital Implantate Wieland      

Die Oberfläche

Die wi.tal Implantate verfügen über eine säuregeätzte Oberfläche, die eine schnelle Osseointegration ermöglicht. Die mikroraue Oberfläche reicht bis zur Implantatplattform.

 

Implantatdurchmesser und -längen

Im wi.tal ( Wital ) System stehen drei Implantatdurchmesser, 3,5 mm, 4,3 mm und 5,0 mm in den Längen 9 mm, 11 mm, 13 mm und 15 mm zur Verfügung.

 

 

Indikationen

wi.tal Implantate können zur Sofort- und Spätimplantation eingesetzt werden. Implantatdurchmesser und -länge sind entsprechend der gegebenen Knochensituation zu wählen. Die Implantation kann transgingival einphasig oder gedeckt zweiphasig erfolgen. Eine Sofortbelastung ist nach Indikation und Ermessen des Behandlers möglich. ( Siehe auch Google = Wital Implantate )

Chirurgische Bohrer

Das wi.tal System wird ausschließlich mit patientenbezogenen Bohrern angeboten. Die Bohrer werden gammasteril verpackt geliefert. Somit entfallen aufwändige Aufbereitung und Dokumentation. Die Bohrer verfügen über eine hohe Schneidleistung.

 

Eindrehinstrumente

Alle Eindrehinstrumente verfügen über einen ISO-Schaft und können sowohl manuell als auch maschinell eingesetzt werden. Mit dem Hand- und Ratschenadapter werden die Komponenten eingedreht und mit einem definiertem Drehmoment festgezogen.

 

Heilkappen

Die Heilkappen werden bei Wital in zwei Geometrien (zylindrisch, weit) angeboten, die indikationsbezogen bei ein- oder zweiphasiger Vorgehensweise verwendet werden.

 

Abformpfosten

Zur Abformung stehen wahlweise zwei Abformpfosten (offen, geschlossen) zur Verfügung. Bei divergierenden Implantatachsen oder einer Funktionsabformung wird die offene Abformmethode empfohlen

Die Innengeometrie der wi.tal Implantate

Alle wi.tal Implantate weisen die gleiche Innengeometrie auf. Dadurch besteht die Möglichkeit des „platform switching“. Für alle Indikationen stehen verschiedene prothetische Komponenten zur Verfügung.

  • Provisorischer Aufbau - PEEK
  • Standardaufbau gerade, 15° gewinkelt mit zirkulärer Stufe in zwei Höhen
    (1,5 mm, 3 mm)
  • Universalaufbau gerade, zum individuellen anlegen der zirkulären Stufe oder für Doppelkronen
  • Gold- Kunststoffaufbau zur individuellen Anfertigung in einer Edelmetalllegierung
  • Keramikaufbau (ZrO2) für höchste ästhetische Ansprüche
  • Titanbasis für CAD/CAM zum individuellen Anfertigen von keramischen Lösungen
  • Steg- und Kugelaufbauten in drei Höhen

 

Download Center

Hier finden Sie alle Dokumente, die wir Ihnen über Wital zum Download anbieten möchten

Bestellinformationen

Bestellen, aber wie?
Informationen rund um Ihre Bestellmöglichkeiten

 


WERBEPARTNER

 

Preiswerte Implantate

  

Günstiges Zahngold   

Dentalchemie

Euroeyes

 
Ratenzahlung

 

WERBEN SIE HIER